VON POLL IMMOBILIEN Wappen

Frankfurt am Main, 5. Juni 2018. Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG), die führende Beteiligungsgesellschaft für den deutschen Mittelstand, beteiligt sich an VON POLL IMMOBILIEN. Die in Frankfurt ansässige und börsennotierte Deutsche Beteiligungs AG begleitet Investments von über einer Milliarde Euro und setzt dabei primär auf erfolgreiche und wachstumsstarke mittelständische Unternehmen. VON POLL IMMOBILIEN wurde bei der Transaktion von der Investmentbank William Blair beraten.

VON POLL IMMOBILIEN hat mit der Deutschen Beteiligungs AG einen starken Partner gefunden und setzt damit seine Expansionsstrategie konsequent fort. Erklärte Ziele des Unternehmens sind es, das erste börsennotierte Immobilienmaklerunternehmen in Deutschland zu werden und in Europa im Premiumsegment eine führende Rolle einzunehmen. Um dies zu erreichen, nimmt das Maklerhaus verstärkt neue Makler und Partner an Bord und expandiert auch in angrenzenden Bereichen wie der Immobilienfinanzierung und der Hausverwaltung.

2017 konnte VON POLL IMMOBILIEN den Umsatz um mehr als 30 Prozent auf über 70 Millionen Euro steigern. In einem anhaltend positiven gesamtwirtschaftlichen Umfeld profitiert das Unternehmen von der steigenden Nachfrage nach hochwertigen Wohnimmobilien in Städten, Ballungsräumen und Ferienregionen. Auf dieser Grundlage soll das Maklerhaus durch die Eröffnung neuer Standorte weiter wachsen und seine Marktposition insbesondere außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz (DACH-Region) ausbauen. Im Fokus stehen dabei zunächst europäische Märkte wie Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien und Polen.

„Mit der DBAG hat VON POLL IMMOBILIEN einen idealen Partner für die Weiterentwicklung des Unternehmens gefunden. Mit diesem starken Partner an der Seite setzen wir in Deutschland unseren Wachstumskurs konsequent fort. Wir bauen unser Netzwerk aus, investieren verstärkt in die Digitalisierung, die Stärkung unserer Marke und unserer Onlinepräsenz sowie in die Gewinnung neuer Vertriebspartner. Die weitere Internationalisierung ist der nächste logische Entwicklungsschritt für unser Unternehmen“, beschreibt der geschäftsführende Gesellschafter der von Poll Immobilien GmbH Daniel Ritter die Zukunftspläne.

„VON POLL IMMOBILIEN kommt aus Frankfurt. Wir begrüßen mit der DBAG einen starken Partner ebenfalls aus Frankfurt, der erfolgreiche mittelständische Unternehmen in ihrer weiteren Entwicklung und der Internationalisierung begleitet, uns und unser Unternehmen bestens versteht und uns bei unserem mittelfristigen Ziel eines Börsengangs begleitet“, betont der zweite geschäftsführende Gesellschafter der von Poll Immobilien GmbH Sassan Hilgendorf.

„VON POLL IMMOBILIEN hat in den vergangenen Jahren eine profitable und in hohem Maße skalierbare Plattform geschaffen“, sagte Torsten Grede, Sprecher des Vorstands der Deutschen Beteiligungs AG, aus Anlass der Vertragsunterzeichnung. „Damit hat sich das Unternehmen beste Voraussetzungen erarbeitet, um die vorhandenen Marktpotenziale zu nutzen und weitere Marktanteile in einem fragmentierten Markt zu gewinnen.“

„Unser Maklerhaus wird sich nun in mehreren Bereichen wie ein börsennotiertes Unternehmen aufstellen. Dazu gehören beispielsweise die Etablierung eines Beirates mit mehreren Branchenexperten, hohe Standards im Bereich Compliance, der weitere Ausbau des Bekanntheitsgrades und eine Stärkung des Managements. Mit diesem wichtigen Schritt haben wir die Weichen dafür gestellt, die Erfolgsstory von VON POLL IMMOBILIEN fortzuschreiben“, freuen sich Ritter und Hilgendorf.

 

Über die von Poll Immobilien GmbH 

Die von Poll Immobilien GmbH hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Vermittlung von wertbeständigen Immobilien in bevorzugten Wohn- und Geschäftslagen. Die Geschäftsleitung des Unternehmens bilden Beata von Poll, Daniel Ritter und Sassan Hilgendorf. Mit mehr als 300 Shops und über 1.200 Kollegen ist VON POLL IMMOBILIEN, wozu auch die Sparten VON POLL COMMERCIAL, VON POLL REAL ESTATE und VON POLL FINANCE gehören, in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien, den Niederlanden, Luxemburg, Italien, Portugal, Kroatien und Serbien vertreten. Damit ist es eines der größten Maklerhäuser Europas. Durch eine konsequente Expansionsstrategie befindet sich das Unternehmen weiter auf Wachstumskurs.

Der Capital Makler-Kompass zeichnete VON POLL IMMOBILIEN im Oktoberheft 2017 mit Bestnoten aus. Im bundesweiten Vergleich der Maklerleistungen in 50 Städten erzielte das Unternehmen mit 35 Fünf-Sterne-Bewertungen wie in den Vorjahren die Spitzenposition.