Wohnimmobilienmarktbericht Kreis Gütersloh

Leicht steigende Preise in Stadt und Kreis

Frankfurt, 17. August 2016. Die hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien sorgt auch 2016 für leicht steigende Kauf- und Mietpreise sowohl in der Stadt als auch im Kreisgebiet Gütersloh. Dies beobachtet VON POLL IMMOBILIEN in seinem soeben erschienenen Marktbericht. Das Preisniveau in der Stadt Gütersloh lag hierbei deutlich über dem des umliegenden Kreises.

In guter Wohnlage in der Stadt Gütersloh verschob sich die Preisspanne für ein Ein- oder Zweifamilienhaus von 285.000 bis 500.000 Euro im Jahr 2015 auf 300.000 bis 540.000 Euro im ersten Quartal 2016. In Premiumlagen lag die durchschnittliche Preisobergrenze bei rund 850.000 Euro. Eigentumswohnungen erzielten in guter Lage zwischen 1.200 und 2.300 Euro pro Quadratmeter. 2015 betrugen die entsprechenden Eckwerte noch 1.100 beziehungsweise 2.100 Euro pro Quadratmeter. In Premiumlagen konnten bis zu 3.000 Euro pro Quadratmeter realisiert werden. Martin Seidel, Geschäftsstelleninhaber des VON POLL IMMOBILIEN-Shops in Gütersloh sowie eines weiteren Shops in Halle/Westf., rechnet in der Stadt Gütersloh weiter mit leicht steigenden Kauf- und Mietpreisen. „Lediglich in den einfachen und mittleren Lagen werden die Preise eher stabil bleiben“, so Seidel.

Die Marktaktivität hat im Jahr 2015 im Vergleich zu 2014 leicht abgenommen. Während 2015 in der Stadt Gütersloh 322 Eigentumswohnungen und 222 Ein- und Zweifamilienhäuser verkauft wurden, waren es im Jahr 2014 noch 377 Wohnungen sowie 262 Ein- und Zweifamilienhäuser. Im übrigen Kreis Gütersloh wechselten 2015 521 Eigentumswohnungen und 584 Ein- und Zweifamilienhäuser den Besitzer. 2014 verzeichnete der Gutachterausschuss noch 565 beziehungsweise 694 Transaktionen.

Weitere Angaben über Kaufpreise und Mieten in den Gemeinden des Kreises Gütersloh sowie in den Wohnlagen der Stadt selbst können dem aktuellen Marktbericht entnommen werden. Er ist im Shop von Martin Seidel oder unter www.von-poll.com/guetersloh erhältlich.

 

Über die von Poll Immobilien GmbH

Die von Poll Immobilien GmbH hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Vermittlung von wertbeständigen Immobilien in bevorzugten Wohn- und Geschäftslagen. Die Geschäftsleitung des Unternehmens bilden Beata von Poll, Daniel Ritter und Sassan Hilgendorf. Mit mehr als 200 Shops und über 800 Kollegen ist VON POLL IMMOBILIEN, wozu auch die Sparte VON POLL COMMERCIAL gehört, in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien, Kroatien, Luxemburg sowie den Niederlanden vertreten und damit eines der größten Maklerunternehmen Europas. Durch eine konsequente Expansionsstrategie befindet sich das Unternehmen weiter auf Wachstumskurs.

Der Capital Makler Kompass zeichnete VON POLL IMMOBILIEN im Oktoberheft 2015 mit Bestnoten aus. Im bundesweiten Vergleich der Maklerleistungen in 50 Städten erzielte das Unternehmen mit 26 Fünf-Sterne-Bewertungen mit großem Abstand die Spitzenposition.

 

Kontakt VON POLL IMMOBILIEN Gütersloh:
Martin Seidel
Geschäftsstelleninhaber
Berliner Straße 3
D-33330 Gütersloh
Telefon: Telefon: +49 (0)5241-211 99 90
Mobil: Mobil: +49 (0)152-31 92 43 12
E-Mail: www.von-poll.com/guetersloh
Standort guetersloh