Nachfrage nach Wohnimmobilien steigt weiter

VON POLL IMMOBILIEN legt Marktbericht Neuss vor

Frankfurt, 7. Januar 2016. Die Nachfrage nach Wohnimmobilien in Neuss steigt weiter an. Auch die umliegenden Orte werden immer beliebter. Zu diesem Schluss kommt der soeben erschienene Marktbericht Neuss des Maklerhauses VON POLL IMMOBILIEN, in dem Daten zur Bautätigkeit, Umsätze, Preisentwicklungen und weitere Kennziffern analysiert wurden. Für das Kalenderjahr 2015 beobachtete VON POLL IMMOBILIEN im Vergleich zum Vorjahr stabile bis leicht steigende Preise in der Stadt, ebenso in den Nachbarorten Kaarst und Korschenbroich. Auch für 2016 geht das international tätige Maklerunternehmen von Preiserhöhungen aus.

Zu den Top-Wohnlagen in Neuss zählen Selikum, Gnadental und die rheinnahen Lagen von Grimlinghausen. Stadthäuser sind besonders in der Innenstadt gesucht, nicht nur von Selbstnutzern, sondern vermehrt auch von Kapitalanlegern. In den Premiumlagen betrugen die Preise für freistehende Ein- oder Zweifamilienhäuser 2015 zwischen 650.000 und 1,2 Millionen Euro. In mittleren Wohnlagen waren für vergleichbare Immobilien zwischen 250.000 und 450.000 Euro erzielbar. Die Quadratmeterpreise bei Eigentumswohnungen reichten in Premiumlagen von 2.700 bis 3.650 Euro, in mittleren Lagen von 1.400 bis 2.000 Euro. Die Analyse des Marktgeschehens ergab, dass die Anzahl der Verkäufe sowohl bei Häusern als auch bei Eigentumswohnungen gestiegen ist. Dies trifft nicht nur auf die Stadt Neuss zu, sondern auf den gesamten Rhein-Kreis Neuss.

Aufgrund der idealen Lage im Dreieck Köln-Düsseldorf-Mönchengladbach geht von POLL IMMOBILIEN auch in Zukunft von einer hohen Nachfrage aus. „Zurzeit sind besonders Immobilien in Rheinnähe gefragt“, so Ilona und Frank Löbig, Geschäftsstelleninhaber des VON POLL IMMOBILIENShops in Neuss. „Wir beobachten ebenso, dass Interessenten ihren Suchradius aus Düsseldorf heraus immer öfter erweitern. Davon profitiert auch die linksrheinische Region mit Neuss und Umgebung.“

Die ausführliche Beschreibung der Situation für Wohnimmobilien in Neuss kann dem aktuellen Marktbericht entnommen werden. Er ist auf der Website des Unternehmens unter der Rubrik „Standorte“ zu finden.

 

Über die von Poll Immobilien GmbH

Die von Poll Immobilien GmbH hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Vermittlung von Wohnimmobilien in bevorzugten Lagen, ebenso aber von Wohn- und Geschäftshäusern sowie Gewerbeimmobilien. Die Geschäftsleitung des Unternehmens bilden Beata von Poll, Daniel Ritter und Sassan Hilgendorf. Mit mehr als 200 Shops und über 800 Kollegen ist VON POLL IMMOBILIEN in Deutschland, Österreich, Spanien und der Schweiz vertreten und damit eines der größten Immobilienunternehmen Europas. Durch eine konsequente Expansionsstrategie befindet sich das Unternehmen weiterhin auf Wachstumskurs.

Der Capital Makler Kompass zeichnete VON POLL IMMOBILIEN im Oktoberheft 2015 mit Bestnoten aus. Im bundesweiten Vergleich der Maklerleistungen in 50 Städten erzielte das Unternehmen mit 26 Fünf-Sterne-Bewertungen mit großem Abstand die Spitzenposition.

 

Kontakt VON POLL IMMOBILIEN Bad Nauheim:
Ilona und Frank Löbig
Neustraße 8
D-41460 Neuss
Telefon: +49 (0)2131 - 36 56 40
Mobil: +49 (0)173 - 234 05 06
E-Mail: neuss@von-poll.com
Standort Neuss