Steigende Nachfrage und Preise in Augsburg

VON POLL IMMOBILIEN legt Marktbericht für Wohnimmobilien vor

Frankfurt, 14. Oktober 2015. Soeben ist bei VON POLL IMMOBILIEN der aktuelle Wohnimmobilienmarktbericht für Augsburg erschienen. Er belegt, dass hohe Zuzugszahlen in die Stadt zurzeit ein starkes Wachstum der Bevölkerung und damit eine erhöhte Nachfrage nach Wohnraum bedingen. Die Preise für Wohnimmobilien stiegen in allen Wohnlagen im ersten Halbjahr 2015 gegenüber dem Vorjahr an.

In Premiumlagen wie in der Innenstadt lag die Preisobergrenze für Eigentumswohnungen bei durchschnittlich 4.500 Euro pro Quadratmeter gegenüber 4.200 Euro pro Quadratmeter im Vorjahr. In mittleren Wohnlagen wie Hochfeld kletterten die Quadratmeterpreise für Wohnungen von 2.200 bis 2.900 Euro auf 2.300 bis 3.000 Euro. Die höchsten Preise für Einfamilienhäuser wurden in Premiumlagen wie im Spickel erzielt. Hier lag die Preisspanne zwischen 750.000 und 2 Millionen Euro. Im Vorjahr lagen diese Werte bei 650.000 bis 1,9 Millionen Euro. In guten Lagen, beispielsweise in Pfersee, kostete ein Haus zwischen 550.000 und 900.000 Euro gegenüber 500.000 bis 750.000 Euro im Vorjahr.

Insgesamt entfielen 87 Prozent aller Transaktionen 2014 bei Wohnimmobilien auf Eigentumswohnungen. Gemäß den Zahlen des Augsburger Gutachterausschusses stiegen die durchschnittlichen Kaufpreise für Eigentumswohnungen auf rund 176.100 Euro im Jahr 2014 an. Das sind 6,2 Prozent mehr als 2013 und 12 Prozent mehr als 2012. Gleichzeitig fiel die Anzahl der Verkäufe auf 2.649 ab, acht Prozent weniger als 2013 und 17 Prozent weniger als 2012. Insgesamt deuten diese Zahlen auf eine Verknappung der Objekte und damit einhergehenden Kaufpreissteigerungen hin.

„Die sich dynamisch entwickelnde Neubautätigkeit wird den Nachfrageüberhang nur bedingt auffangen können“ so Gabriele Gräf, Geschäftsstelleninhaberin des VON POLL IMMOBILIEN-Shops in Augsburg. „Die Attraktivität Augsburgs als Wohnstandort, gepaart mit dem Bedürfnis vieler, in stabile Sachwerte zu investieren, wird auch weiterhin zu steigenden Preisen führen“, so Gräf weiter.

 

Über die von Poll Immobilien GmbH

Die von Poll Immobilien GmbH hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Vermittlung von Wohnimmobilien in bevorzugten Lagen, ebenso aber von Wohn- und Geschäftshäusern sowie Gewerbeimmobilien. Die Geschäftsleitung des Unternehmens bilden Beata von Poll, Daniel Ritter und Sassan Hilgendorf. Mit mehr als 200 Shops und über 800 Kollegen ist VON POLL IMMOBILIEN in Deutschland, Österreich, Spanien und der Schweiz vertreten und damit eines der größten Immobilienunternehmen Europas. Durch eine konsequente Expansionsstrategie befindet sich das Unternehmen weiterhin auf Wachstumskurs.

Der Capital Makler Kompass zeichnete VON POLL IMMOBILIEN im Oktoberheft 2015 mit Bestnoten aus. Im bundesweiten Vergleich der Maklerleistungen in 50 Städten erzielte das Unternehmen mit 26 Fünf-Sterne-Bewertungen mit großem Abstand die Spitzenposition.

 

Kontakt VON POLL IMMOBILIEN Augsburg:
Gabriele Gräf
Geschäftsstelleninhaberin
Werbhausgasse 2, Eingang Bäckergasse
D-86150 Augsburg
Telefon: +49 (0)821-50 89 06 21
Mobil: +49 (0)174-204 48 79
E-Mail: gabriele.graef@von-poll.com
Standort Augsburg