Immobilien Oberhausen

Als Kulturhauptstadt des Ruhrgebietes kann man Oberhausen bezeichnen, das seit Jahrzehnten mit herausragenden Beiträgen in den Sparten Film, Theater und Bildende Kunst von sich reden macht. Allem voran durch die „Kurzfilmtage Oberhausen“. Und auch sonst ist die Stadt, die wegen der ersten im Ruhrgebiet in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony als „Wiege der Ruhrindustrie“ gilt, ein attraktiver Wohnort. Besonders beliebt sind die nördlichen Stadtteile Holten, Königshardt und Schmachtendorf, die an die Grüngürtel der umliegenden Städte grenzen. Ein bei Anwohnern und Besuchern gleichermaßen anziehendes Ziel: das Centro Oberhausen mit seinem vielfältigen Einkaufs- und Gastronomieangebot. Verkehrstechnisch etwa über die A2 und die A5 und die Nähe zum Flughafen Düsseldorf International gut angebunden, ist auch die Nutzung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs eine echte Alternative. Oberhausen, das sich in die drei Stadtbezirke Osterfeld, Sterkrade und Alt-Oberhausen gliedert, kann mit vielen historisch interessanten Bauwerken aufwarten, zum Beispiel dem Gasometer, Schloss Oberhausen oder Burg Vondern. Rund ein Drittel des Stadtgebietes bestehen aus Wald sowie aus Park- und Wasserflächen, was den ruhigen Gegenpol zu der ansonsten bunten Mischung aus Kaufhäusern, Boutiquen, Cafés und Restaurants der Innenstadt bildet.

Für Sie in den besten Lagen - Ihr kompetenter Immobilienmakler in Oberhausen berät Sie gern!