Historisch Wohnen zwischen den Metropolen Düsseldorf und Köln

41541 Dormagen - Deutschland

Objektnummer: 17047035
RheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblickRheinblick
 ca. 357 m²
 413 m²
 11
  1.150.000 EUR
Kaufpreis: 1.150.000 EUR
Provision: Käuferprovision 3,57 % (inkl. MwSt.) des beurkundeten Kaufpreises.
Wohnfläche: ca. 357 m²
Zimmer: 11
Haus: Einfamilienhaus
Schlafzimmer: 6
Bezugsfrei ab: nach Vereinbarung
Badezimmer: 4
Zustand der Immobilie: gepflegt
Baujahr: 1378
Bauweise: Massiv
Befeuerung: Pellet
Heizungsart: Fußbodenheizung, Zentralheizung
Nutzfläche: ca. 55 m²
Energieausweis: Da es sich um ein Baudenkmal handelt, wird kein Energieausweis benötigt.
Ausstattung: Garten, Gäste WC, Kamin, Gartennutzung

Objektbeschreibung

Werden Sie Teil einer 600-jährigen Geschichte. Sie befinden sich in Ihrem neuen Zuhause, einem einzigartigen und historischen Anwesen aus dem 14. Jahrhundert um 1378 in unmittelbarer Nähe des Rheins, mit unverbauten und idyllischen Blick auf die Rheinauen und dem Deich. Öffnen Sie Fenster und Türen und hören Sie dem Rauschen der Pappeln zu. Die imposante Sonnenterrasse im Erdgeschoss der Gebäuderückseite mit Blick auf die Rheinwiesen lädt zum Entspannen und Verweilen mit Familie und Freunden ein.

Das wunderschöne und denkmalgeschützte Wohnhaus ist eines der ältesten Häuser der mittelalterlichen Zollfeste Zons und ein Teil der Festungsmauer. Das Anwesen ist aus weiß geschlämmten Backstein errichtet. Die Gebäudevorderseite besticht durch die nach dem historischen Vorbild ausgeführten Sprossenfenster, welche mit braunrotem Haustein umfasst sind. Die ebenfalls braunroten Fensterläden runden das Gesamtbild harmonisch ab. Eine absolute Besonderheit stellt der Gewölbekeller dar. Dieser verleiht der Immobilie ein unvergleichliches Flair und Wohngefühl, welches nicht zuletzt durch den in der Mauer befindlichen Burgbrunnen sowie dem Brunnenzimer unterstrichen wird.

Diese Immobilie verfügt über ca. 357 m² Wohnfläche und verströmt eine Stimmung voll Behaglichkeit und Geborgenheit, genau das, was einen Ort zum Zuhause werden lässt.

Sie beginnen Ihren Rundgang durch dieses einzigartige Anwesen, nehmen die 3 Eingangsstufen, öffnen die antike Holzeingangstür und befinden sich im Eingangsbereich, welcher dem Wohnbereich unmittelbar vorgelagert ist. Zur linken Seite liegt das abgetrennte Treppenhaus, welches Zugang zu den beiden oberen Wohnebenen bietet.

Die Erdgeschossebene ist unterteilt in Wohnbereich, Kaminzimmer- welches sich wunderbar als Essbereich eignet, Küche, Hauswirtschaftsraum sowie Gäste-WC. Die überhohen Decken, der liebevoll restaurierte Dielenboden sowie die nach historischen Vorbild verbauten, in Weiß gehaltenen Holzfenster mit 6 Sprossenfeldern und glasteilenden Sprossen, verleihen dem Wohnbereich einen besonderen und einzigartigen Charme. Das gemütliche und direkt an den Wohnbereich angrenzende Kaminzimmer unterstreicht das mittelalterliche Flair. Vom Wohnbereich aus gelangen Sie direkt auf die imposante, ca. 100 m² große Sonnenterrasse, mit Blick auf die Rheinwiesen. Hier befindet sich auch die Outdoor-Küche, in der Sie für Ihre Familie, Gäste oder Freunde Speisen und Köstlichkeiten zubereiten können.

In den Gewölbekeller, welcher das Kellergeschoss dieser Immobilie bildet, gelangen Sie entweder über die beiden Treppen im Bereich der Terrasse und der Outdoor-Küche oder aber über den stufenlosen Eingang am Treibelpfad, einem hinter der Festungsmauer gelegenen Fußweg. Hier erwartet Sie ein burgenähnliches und gemütliches Ambiente in Form des Weinkellers, Burgbrunnens und Brunnenzimmers. Der vorgelarte Bereich, welcher nicht dem Denkmalschutz unterliegt, könnte beispielsweise als Wohnraum genutzt werden, unterteilt in Schlafzimmer mit Bad en Suite und Wohnbereich mit offener Küche. Die Basis hierfür ist gelegt, die Elektro- und Sanitärinstallationen sind auf dem neuesten Stand.

Über das abgetrennte Treppenhaus mit historischer Holz-Wendeltreppe gelangen Sie in das 1. und 2. Obergeschoss. Hier befindet sich die ca. 85 m² große Wohnung sowie das nicht ausgebaute Dachgeschoss mit einer Fläche von ca. 50 m².

Lage

Die hier angebotene Immobilie ist ein Teil der mittelalterlichen Altstadt von Zons.

Die ehemalige kurkölnische Zollfeste Zons, von Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden im 14. Jahrhundert gegründet, gilt in ihrem hervorragenden Erhaltungszustand als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. Besonders sehenswert ist der mächtige Rheinturm aus dem Jahre 1388. Aber auch der Juddeturm mit seiner barocken Haube und die Windmühle mit ihrem noch originalen hölzernen Mahlwerk aus dem 17. Jahrhundert sind neben dem Rheinanlegeplatz und den Stadtmauern beliebte Fotomotive.
Seiner historischen Bedeutung gerecht, spielt das „rheinische Rothenburg“ heute eine wichtige Rolle im kulturellen Leben des Rhein-Kreises Neuss. Die jährlichen Märchenspiele auf der Freilichtbühne im Zwinger des ehemaligen Schlosses Friedestrom erfreuen sich überregionaler Popularität. Seit 1935 besteht die Spielstätte – eine der schönsten dieser Art in Nordrhein-Westfalen. Das Kreismuseum Zons, ebenfalls auf dem Gelände des Schlosses Friedestrom beheimatet, ist besonders für Kunsthandwerk und Textilkunst bekannt. Es beherbergt unter anderem die größte öffentlich zugängliche Jugendstil-Zinnsammlung Europas. Das Kreisarchiv und das Internationale Mundartarchiv Ludwig Soumagne im Schloss Friedestrom bilden zusammen mit dem Kreismuseum das Kulturzentrum des Rhein-Kreises Neuss.


Die Stadt Zons ist ein Stadtteil der Stadt Dormagen im Rhein-Kreis Neuss und hat etwa 66.000 Einwohner, wovon ca. 8.000 in Zons leben. Dank der günstigen Lage im Städtedreieck Düsseldorf-Köln-Mönchengladbach ist Dormagen als Standort sehr gefragt. Die Autobahn A57 ist ca. 5 Kilometer entfernt. Die beiden Metropolen Düsseldorf und Köln sind in ca. 20 Minuten zu erreichen. Die in umittelbarer Nähe befindliche Rhein-Fähre Zons-Urdenbach stellt eine Alternative für Berufspendler dar. Naturfreunde, Familien mit Kindern und Sportbegeisterte profitieren von den tollen Freizeitangeboten und dörflichem Flair des Ortes. Ausgiebige Spaziergänge mit den Vierbeinern oder morgendliche Joggingrunden am Rhein könnten hier zu Ihrem neuen Alltag gehören! Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sind ebenso, wie Ärzte und Apotheken binnen weniger Minuten erreichbar.

Ausstattung

1. Ausstattung:
Backsteinmauerwerk (weiß geschlämmt), Fenster: Holzsprossenfenster, weiß, Holzfensterläden,
Bodenbeläge: Kellergeschoss: Fliesenboden, Erdgeschoss: Holzfussböden, 1. Obergeschoss: Holz- und
Laminatboden, 2. Obergeschoss/Dachgeschoss: Holzboden, Aussenterrasse mit Dielenboden aus WPC,
Aussengeländer (Edelstahl, verzinkt, individuell angefertigt) mit integrierten Sonnenschirmbefestigungen,
Pergola (Aussenterrasse im Erdgeschoss), freistehender Pavillon von Unopiu (Untergeschoss/Kellergeschoss), SAT-TV, Kohle-Pelletheizung, Fußbodenheizung im Untergeschoss, Radiatoren/Heizkörper im Erd-, Ober- und Dachgeschoss, Drainage-/Pumpensystem unter dem Haus (bei hohem Grundwasser)

2. Sanierungs-/Modernisierungsmaßnahmen:
In den letzten 10 Jahren sind in der unter Denkmalschutz stehenden Immobilie umfangreiche Sanierungen und Modernisierungen durchgeführt worden. Zwischen 1984-1986 ist eine denkmalschutzliche Sanierung mit dem Landeskonservator durchgeführt worden (500.000,00 DM).

Hier eine Aufstellung bzw. ein Auszug der wichtigsten Gewerke der letzten 10 Jahre:

2005:
Fussböden, Wände, Raumaufteilung, Ausbau Dachboden/Speicher, neue Elektroinstallation auf allen Ebenen,
Installationsarbeiten und Verlegung neuer Leitungen (Wasser/Abwassersystem), Verlegung von wertigem Holzlaminat im 1. Obergeschoss (Wohn- und Schlafzimmer) sowie Holzboden im Flur

2008:
Anbringung der Pergola (Firma Unopiu) auf der grossen Aussenterrasse (Erdgeschoss/Parterre)

2009:
Einbau von neuen 3-fach-Thermofenstern (Erdgeschoss/Parterre), Einbau Holzfensterläden (Erdgeschoss/Parterre)

2012:
aufwendige Komplettsanierung der Aussenterrasse im Erdgeschoss/Parterre (Beschichtung, Dämmung, Oberbelag, Geländer), Komplettsanierung der WC-Anlagen auf der Gartenebene mit Waschbecken, Toiletten,
Tapeten, Türen und Klick-Vinyl in Holzoptik

2013:
Neuer zusätzlicher Kanalanschluss mit Pumpenanlage (Pumpensumpf), zusätzlicher Wasseranschluss zum
Erkerzimmer und neuer Stromleitung (1. Obergeschoss), Heizungsanlage: Umstellung Ölheizung auf Kohle-Pelletheizung

Sonstige Angaben

GELDWÄSCHE: Als Immobilienmaklerunternehmen ist die von Poll Immobilien GmbH nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.
PROVISIONSHINWEIS: Mit der Anfrage bei und durch Inanspruchnahme der Dienstleistung der Firma von Poll Immobilien GmbH, wird ein Maklervertrag geschlossen. Sofern es durch die Tätigkeit der Firma VON POLL IMMOBILIEN GmbH zu einem wirksamen Hauptvertrag mit der Eigentümerseite kommt, hat der Interessent bei Abschluss
- eines MIETVERTRAGS keine Provision/Maklercourtage an die von Poll Immobilien GmbH zu zahlen.
- eines KAUFVERTRAGS die ortsübliche Provision/Maklercourtage an die von Poll Immobilien GmbH gegen Rechnung zu zahlen.
HAFTUNG: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Verkäufer bzw. Vermieter stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.

UNSER SERVICE FÜR SIE ALS EIGENTÜMER:
Planen Sie den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie, so ist es für Sie wichtig, deren Marktwert zu kennen. Lassen Sie kostenfrei und unverbindlich den aktuellen Wert Ihrer Immobilie professionell durch einen unserer Immobilienspezialisten einschätzen. Unser bundesweites und internationales Netzwerk ermöglicht es uns, Verkäufer bzw. Vermieter und Interessenten bestmöglich zusammenzuführen.

Grundriss

KG
EG
OG
 DG
  1. E-MAIL AN ANBIETER SENDEN:
  2. *
    Invalid Input
  3. *
  4. *
    Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
  5. *
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
  6. *
  7. *
  8. *
  9. Ihre Nachricht:
  10. *
    Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
  11. *
    Sie müssen sich mit der Einwilligung einverstanden erklären.
  12. Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Shop Neuss

Ilona Löbig & Frank Löbig
Neustraße 8
41460 Neuss

Telefon: +49 (0)2131 - 36 564 0
E-Mail: neuss@von-poll.com
Fax: +49 (0)2131 - 36 564 11